Navigation und Service von Ingenieurkammer MV

Springe direkt zu:

Wir verwenden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Damit können Inhalte personalisiert werden, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Die Analyse von Bewegungs- und Suchverhalten hilft uns, die Leistung unserer Webseite zu messen und zu verbessern.

Mehr Informationen.

Aktuelle Meldungen

Führungswechsel beim Ingenieurrat Mecklenburg-Vorpommern

Spricht für Ingenieure: Torsten Habicht

Schwerin , 12. Januar 2023

Am 09. Januar 2023 wählten die Mitglieder des Ingenieurrates Mecklenburg-Vorpommern einstimmig Dipl.-Ing. Torsten Habicht als Vertreter des VDI (Verein Deutscher Ingenieure e. V.) für das Jahr 2023 zu ihrem Sprecher. Torsten Habicht ist seit 2020 Vorsitzender des VDI Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Er löst Dipl.-Ing. (FH) Ronny Seidel als Vertreter des VSVI (Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Mecklenburg-Vorpommern e. V.) als Sprecher ab. Die Sprecherfunktion im Ingenieurrat wird turnusmäßig jedes Jahr neu besetzt.

Der Ingenieurrat M-V wird sich als Vereinigung von zehn Ingenieurverbänden weiterhin fokussiert mit dem Thema Nachwuchsförderung beschäftigen. Zusammen mit dem VDI wird am 07.07.23 der Tag der Technik (www.tdt-mv.de) an den vier Hochschulstandorten (Rostock, Wismar, Stralsund und Neubrandenburg) durchgeführt. Im Rahmen des Ingenieurpreises, den der Ingenieurrat zusammen mit der Ingenieurkammer M-V auslobt, wird es erstmalig den BLU-Nachwuchspreis geben. Hierzu läuft bereits die Ausschreibung an den Hochschulen. Mit dem BLU-Tag am 12.05.23 an der Uni Rostock, an dem der Sieger bekannt gegeben wird, ist eine Netzwerkveranstaltung zwischen den Hochschulen und den Ingenieuren des Ingenieurrates geplant.

„Wichtig ist uns in diesem Jahr auch der Parlamentarische Abend“, so Habicht nach der ersten Sitzung in 2023. Zu den brisanten Themen gehören: das Tariftreue- und Vergabegesetz M-V, Investitionsstau kommunaler Straßen, Radwege und Brücken in Mecklenburg-Vorpommern und die Planungs- und Genehmigungsbeschleunigung für Baumaßnahmen.

Die Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern begleitet und unterstützt den Ingenieurrat Mecklenburg-Vorpommern bei den Vorhaben und wünscht viel Erfolg.  

 

Torsten Habicht
Dipl.-Ing. Torsten Habicht